Bericht zum Geschäftsjahr 2017 - Blog - Wasserversorgungsverein Witzhelden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht zum Geschäftsjahr 2017

Herausgegeben von in Pressemitteilung ·
 
Der Umfang der Versorgung im Bereich des Wasserversorgungsvereins Witzheldens (Wvv) hat sich in 2017 auf 1118 Verbrauchsstellen mit 170.320 m³ verkauftem Trinkwasser erhöht. Die Verlustquote durch Schäden im Rohrnetz betrug ca. 3,4%.
 
Im Berichtsjahr sind wieder wichtige und aufwändige Investitionen zur Sicherung und Erneuerung der Versorgungseinrichtungen vorgenommen worden: Von der Kirche Am Markt bis Hausnr. 22 wurde die komplette südliche Versorgungsleitung der Hauptstr. incl. der Anschlüsse der Anlieger ersetzt; zur Sicherung der Bereiche Parkweg bis Burscheider Str., sowie Wersbach und Fritz-Hinrichs-Weg wurde eine neue Verbindung erstellt.
 
Das in der Jahreshauptversammlung vorgestellte Geschäftsjahr weist ca. € 457.700 an Einnahmen aus, der steuerliche Verlust betrug ca. € 71.600.
 
Die Versammlung diskutierte einige vom Vorstand vorgestellte Satzungsänderungen bzw. -ergänzungen, es wurde beschlossen, Preise u. Gebühren für 2018 konstant zu halten.
 
für den Vorstand: Burkhard Krohn, Geschäftsführer


© 2016 Wasserversogungsverein Witzhelden, eingetragener Verein
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü